César Hidalgo

Wachstum geht anders. Von kleinsten Teilchen über den Menschen zu Netzwerken

Hoffmann und Campe, April 2016

César Hidalgos unkonventionelle und universelle Methoden machen ihn zu einem der schillerndsten Denker seiner Generation. „Wachstum geht anders“ hat das Potenzial, unser traditionelles ökonomisches Denken in seinen Grundfesten zu erschüttern.  (Text Verlagsvorschau)

Trotz des anspruchsvollen Themas … ist es ein furioses Werk, atemberaubend und zugleich so klar geschrieben (und übersetzt), dass es eine Freude ist, darin zu lesen. … Spannend! (Changex.de, 13. Mai 2016)

Von Zellen bis zur Gesellschaft: Ein US-Medienwissenschaftler erklärt Wachstumsvorgänge mit Informationsprozessen und Netzwerken aller Art. Verblüffend! (P. M. 08/2016)

Dieses Buch steckt voller interessanter Ansätze, eine anregende Lektüre. (buch.ch)

Weitere Pressestimmen